2188 copy

Acid Amazonians photographed by Helvetia Leal.

DIY or DIE!

Don’t make me sauer, or you get Girlpower

Girls just wanna have W-LAN

Better to avoid connotations of Charlie’s angels: There are no wannabe emancipated Hollywood stars hiding behind the Acid Amazonians, but three times real, raw Grrrlpower with brains and a big amount of rmze-pmze. Every performance of the three superpowered artists is different, hence any kind of projections or prophecies are superfluous at this point. The focus is on improvisation, everything else is coincidence, like applause at the big bang and garbage in space. Why? Because it’s different and because they can.

Wer jetzt an Charlies Engel denkt, kriegt Saures: Hinter den Acid Amazonians stecken keine Hollywoodemanzen, sondern dreimal echte, rohe Grrrlpower mit Köpfchen und einer ordentlichen Portion rmze-pmze. Keine Performance der drei mit Superkräften ausgestatteten Künstlerinnen gleicht der nächsten, darum sind Projektionen und Prophezeiungen an dieser Stelle überflüssig: Im Zentrum steht die Improvisation, und alles andere ist Zufall, wie Beifall beim Urknall und Abfall im Weltall. Warum? Weil’s auch anders geht!


Text: Fabienne Schmuki